Westerntrainerin.com

Bergheim, 22.08.2014

Aktuelles / Archiv

Unser Leben am Nothenhof

Vom 1. August 2009 bis 28. Februar 2010 lebten Pepper und Leon am Nothenhof bei Horsemen United.


Werbung:


Wenn es das Wetter im Sommer erlaubte, wohnten sie alle Tag und Nacht draußen auf der Weide ... wie es sich für Pferde gehört! Marnie, die kleine 2jährige Paint Horse Stute, in die Herde einzugliedern war nicht einfach ... da gab es ganz schöne Rangeleien ...

Pferdeherde

Später haben wir Jungs und Mädels doch wieder getrennt und Leon und Pepper genossen zusammen mit Ben und Calino eine große Wiese direkt am Wald:

Unsere Weide

Wenn das Wetter zu heiß oder zu nass war, wohnten die Jungs in ihren tollen Paddockboxen. Pepper genießt den ungewohnten Freigang in vollen Zügen - er ist schließlich ein Frischluftfetischist.

Pepper auf seinem Paddock

Unser schöner, schattiger Reitplatz wurde täglich von uns genutzt. Es ist einfach herrlich, in einer so schönen Umgebung zu reiten ...

Leon

Das Leben ist eben DOCH ein Ponyhof ... denn so schön und stressfrei kann Reiten sein ...

Pepper

Eine Halle hatten wir auch ... sogar mit Spiegel. Den fand der kleine Ben besonders spannend: "Wer bist Du, schöner Fremdling?"

Ben mit Spiegel


Zurück