Westerntrainerin.com

Bergheim, 18.10.2017

Aktuelles / Archiv

Gelesen: Die homoeopathische Stallapotheke

Krankheiten von A-Z und deren Heilmittel vermittelt dieses Buch von Tierarzt Dr. Michael Rakow, der anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Homöopathie ist.


Werbung:


StallapothekeDer Autor beginntmit einer umfassenden, interessanten Erklärung über die Grundsätze der Homöopathie, die Ähnlichkeitsregel (Similia similibus curentur) und die Potenzierung. Nach einer kurzen Zusammenfassung der Arzneiformen und der Dosierung geht es direkt los mit den Krankheiten von A wie Augenentzündung bis W wie Wurmbefall (mit X, Y oder Z gibt es anscheinend keine Pferdekrankheiten ... grins).

Danach folgt eine Auflistung der Konstitutionsmittel und deren Einsatzgebiet, gefolgt von der Stall- und Reiseapotheke, in der die gängigsten homöopathischen Medikamente zusammengefasst werden. Hier wird die genaue Dosierung, Potenz und der Anwendungsbereich erklärt. Immer wieder finden sich Skizzen von Pflanzen und Farbfotos, die das Ganze schön veranschaulichen.

Am Ende werden noch einige homöopathische Mischungen für Notfälle (Koliken, Kreislaufversagen, Panikattacken ...) und Salben aufgezeigt, die man selbst zubereiten kann.

Fazit: Ein sehr hilfreiches Buch, das wirklich in keiner Stallapotheke fehlen sollte. Schön finde ich, dass wirklich sehr einfach erklärt wird, wie Homöopathie funktioniert und dass man wirklich für fast jedes Leiden Ratschläge bekommt, die den Zustand des Pferdes verbessern können.

"Die homöopathische Stallapotheke" von Dr. Michael Rakow, erschienen beim Kosmos Verlag im Juni 2009 für 19,95 Euro.

  


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube