Westerntrainerin.com

Bergheim, 16.08.2017

Aktuelles / Archiv

Physiologisch richtiges Reiten

Der Sattel rutscht zu einer Seite, die Hüfte knickt ein, das Becken schwingt nicht mit, der Rücken schmerzt und die Schultern klappen nach vorne. Der Sitz ist die Mutter des guten Reitens - wer falsch sitzt, blockiert unter Umständen die Bewegungsabläufe seines Pferdes.


Werbung:


Wer an seinem reiterlichen Sitz arbeiten will oder vielleicht sogar bestimmte Probleme wie zwei ungleich lang Beine hat, kann bei Eva Balzer (www.evabalzer.de) und mir eine kombinierte Reitstunde buchen, in der wir gezielt auf Sitz- und Blockadeprobleme bei Pferd-Reiter-Paaren eingehen. Preis gerne auf Anfrage.


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube