Westerntrainerin.com

Bergheim, 19.10.2017

Aktuelles / Archiv

Entschleunigung

Schneller, besser, höher, effizienter, effektiver ... das sind die Schlagworte unserer Zeit, ob im Alltag, im Büro oder beim Reitsport. Wir vergessen dabei, uns Zeit für uns selbst zu nehmen, zu entschleunigen und uns zu entspannen.


Werbung:


Stress zu haben ist regelrecht "in" - wir hetzen von einem Termin zum anderen, wollen immer mehr in immer kürzerer Zeit erreichen und vergessen dabei völlig, unser Leben zu genießen und das zu tun, was wir wirklich wollen, was uns gut tut und was unser Herz erfreut.

Stressfrei mit Pferden

In der FORSA-Studie 2009 hat man herausgefunden: Die Deutschen wünschen sich weniger Stress, wollen ihr Leben entschleunigen. Grösster Stressfaktor ist laut Umfrage der Job: Die Hälfte der Befragten gab   an, unter Zeitdruck im Beruf zu leiden. Bei den 18- bis 29-Jährigen sind es sogar 66 %. Stress im Alltag (42 %) und Ärger in der Familie (40 %) rangierten direkt hinter den beruflichen Zwängen.

Stress wirkt sich auf die Psyche genauso aus wie auf den Körper. Es kann zu leichten und schweren Krankheiten kommen. Entschleunigung ist also angesagt - und wer kann uns dabei besser helfen als Pferde? Pferde kennen keinen geordneten Tagesablauf - höchstens wenn wir Menschen ihn vorgeben. Pferde leben in den Tag hinein und im Zusammensein mit ihnen kann man etwas von dem Frieden, den die Tiere ausstrahlen, in sich aufnehmen und davon profitieren.

Pepper, Leon und ich freuen uns auf Besuch ... und laden zur Entschleunigung ein - vielleicht sogar zu einem Anti-Stress-Tag mit Pferden - mehr Infos als pdf zum Download.


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube