Westerntrainerin.com

Bergheim, 24.06.2017

Aktuelles / Archiv

Gelesen: Lehrbuch Westernreiten

Renate Ettl hat die Pferdekunde und Ausbildungswege des Westernreitens in einem "Lehrbuch Westernreiten" zusammengefasst.


Werbung:


Lehrbuch WesternreitenFundiert recherchierte Inhalte zeichnen die Autorin, die EWU-Westerntrainerin B und EWU-Richterin ist, wirklich aus. Das Buch liefert Antworten auf viele Fragen rund um Westernpferde, die Ausbildung, Hilfengebung, Ausrüstung, Entwicklungsgeschichte und Regeln. Der Vollständigkeit halber sind sogar alle Westernsportverbände am Ende aufgezählt.

Schöne Bilder und ein ansprechendes Seitenlayout runden das Ganze ab - wie immer beim Cadmos-Verlag, wie ich finde. Nach jedem Kapitel gibt es Fragen, die den Wissensstand überprüfen.

Renate Ettl beschäftigt sich mit den Richtlinien des Westernreitens und erklärt, warum es - im Gegensatz zum Dressurreiten - eigentlich keine gibt. Sie erklärt ausführlich die Entstehungsgeschichte dieser Reitweise und die heutigen Turnierdisziplinen. Auf knapp 40 Seiten beschäftigt sie sich mit den verschiedenen Westernpferdetypen und erklärt, wie das Interieur und das Exterieur beschaffen sein sollten. Schließlich gewährt sie noch einen Blick in die Grundausbildung von Pferd und Reiter und erläutert verschiedenen Übungen und geht eingehend auf die Ausbildungsskala beim Weternreiten und die Unterschiede zur Skala im klassischen Reiten ein.

Fazit: Ein wirklich gelungenes Buch für alle, die sich näher mit dem Thema Westernsport beschäftigen wollen und vielleicht planen, einen Abzeichenlehrgang zu belegen.

"Lehrbuch Westernreiten" von Renate Ettl. erschienen beim Cadmos-Verlag 2007 für 29,90 Euro. Jetzt direkt bei amazon bestellen.


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube