Westerntrainerin.com

Bergheim, 18.08.2017

Aktuelles / Archiv

Gelesen: Gutes fuer den Pferderuecken

Der bekannte Sattelmeister Christoph Rieser hat ein Buch über "den passenden Sattel für Pferd und Reiter" geschrieben.

Werbung:


Gutes für den Pferderücken - Christoph RieserIch kenne Christoph Rieser von einem ganztägigen Sattelseminar, bei dem er sehr ausführlich anhand von verschiedenen Sattelbäumen skizziert hat, wie und warum ein Sattel auf einen Pferderücken passt oder nicht.

Genauso ausführlich ist sein Buch "Gutes für den Pferderücken", der alle gebräuchlichen Satteltypen mit einbezieht und immer auf die Besonderheiten von Western- bzw. Dressur- oder anderen Sätteln hinweist und was dabei speziell zu beachten ist. Er räumt auf mit allen Ammenmärchen und beginnt bei der historischen Entwicklung des Sattels, quasi von der Indianerdecke über Sattelkissen und Militärsattel bis hin zu den heutigen Hightech-Materialien, die beim Sattelbau Verwendung finden.

Sehr schön finde ich, dass er auch auf die Muskulatur des Pferdes eingeht und erklärt, was geschieht, wenn der Sattel nicht richtig passt. Dabei betreibt er absolut keine Eigenwerbung (er stellt maßgefertigte Sättel anhand eines Systems her, mit dem ein Messgerippe 3dimensional digitalisiert wird. Der Sattelbaum wird dann mittels CNC-Fräse passgenau zugeschnitten) und weist auf die verschiedenen Vor- und Nachteile beim Sattelkauf von der Stange hin.

Auch baumlose Sättel werden kurz behandelt - für ihn aber keine echte Alternative, sondern eher ein Rückschritt Richtung Sattelkissen der fernen Vergangenheit.

Fazit: Ich würde dieses Buch jedem Pferdebesitzer empfehlen, der gerade auf der Suche nach einem neuen Sattel ist und in Unsicherheit schwebt, worauf er achten muss - anhand von anschaulichen Fotos, Checklisten und vielen praktischen Tipps wird hier wirklich deutlich, wie man herausfindet, ob ein Sattel zu einem Pferd - und auch zum Reiter - passt.

"Gutes für den Pferderücken", Christoph Rieser, erschienen 2008 beim Cadmos Verlag GmbH für 26,90 Euro.

  


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube