Westerntrainerin.com

Bergheim, 24.06.2017

Aktuelles / Archiv

Bericht zum Kurs am 6./7. September 2008

Am ersten Septemberwochenende fand auf der Reitsportanlage Anspell der Kurs von Horsemen United "die Wahrheit über die Pferdeflüsterer" statt.


Werbung:


Die Kursteilnehmer lernten in den beiden Tagen, wie ein Pferd zu denken und Pferde besser zu verstehen. Viele abenteuerliche Situationen wurden gemeistert, z.B. bei den Übungen mit Plane und Regenschirm ...

Don Plane

Don, unser stolzer Vollblüter, ist ganz mutig!

Don Luca

Die Menschen brachten ihre Pferde dazu, mit ihnen gelassen und mutig die verschiedensten Situationen zu bewältigen.

Irene und Hospiz

Nicky_Ginger

Nun kann es ja anfangen zu regnen.

Don und Steffi

Bei den Übungen auf dem Reitplatz und im Roundpen lernten die Teilnehmer, die Pferde ohne Seil und andere Hilfsmittel zu steuern und bauten Vertrauen auf, indem sie lernten, den Tieren klare Anweisungen durch Körpersprache zu geben. Nach zwei Tagen Intensiv-Training klappen viele Dinge wie von Zauberhand, die vorher unmöglich schienen.

Irene

Jörn mit Dux

Nicky in Action

Tanja mit Polly

Am Ende des ersten Tages verluden wir Hospiz, die noch nie allein in den Hänger gegangen war.Sie brauchte ganz schön viel Überzeugung, um Thomas schließlich in den Anhänger zu folgen.

Hospiz

Hängertraining

Wir hatten sehr viel Spaß an den beiden Tagen und unsere Teilnehmer sind völlig in die Welt der Pferde abgetaucht. Ich denke, wir haben in allen den Wunsch geweckt, fortan mit ihren Pferden gewaltfrei zu kommunizieren und sie ohne Gewalt auszubilden.

Weitere Impressionen aus den beiden Tagen ...

Dux mit seiner Familie

Sandra

Thomas Momo

Thomas Pause

HMU


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube