Westerntrainerin.com

Bergheim, 19.10.2017

Aktuelles / Archiv

Gelesen: Die Intelligenz der Pferde

"Ein kluger Kopf unter jedem Schopf" - so der Untertitel des Buches von Verhaltensbiologin Marlitt Wendt.


Werbung:


Das Buch liefert sehr interessante und erstaunliche Einblicke in die "Pferdeköpfe" - so wird z.B. die mentale Ausstattung des Pferdes z.T. vererbt, aber auch durch äußere Einflüsse geformt: Die genetischen Anlagen können gefördert oder durch mangelnde Aufmerksamkeit geschwächt werden. Oft verhindert der Mensch z.B. durch nicht artgerechte Haltung die geistige Entwicklung eines Tieres. Trainingsmethoden, bei denen das Pferd unter Zwang gearbeitet wird, verhindern die Entfaltung von Intelligenz.

Die Autorin beschäftigt sich mit dem Lernverhalten der Pferde und erklärt die verschiedenen Formen des Lernens und was "Lernen" überhaupt ist.

Im Kapitel über kognitive Fähigkeiten beschreibt Marlitt Wendt am Beispiel von Blindenponies, wie lernfähig Pferde sind, wenn man nur die angemessenen Trainingsmethoden nutzt und ihnen erlaubt, auch ihren eigenen Verstand einzusetzen. Auch in anderen Studien wurden in Versuchen die erstaunlichen mentalen Leistungen bewiesen, zu denen Pferde fähig sind. Hierzu werden einige Fallbeispiele aufgezählt.

Im folgenden Kapitel erläutert die Autorin, welche weitreichenden negativen Konsequenzen Bestrafung - v.a. wenn sie mit falschem Timing eingesetzt wird - das Verhalten des Pferdes hat - DANKE dafür!!

Sehr interessant ist auch der Teil über die Konditionierungsprozesse auf BEIDEN Seiten - denn Pferde sind auch sehr wohl in der Lage, den Menschen zu konditionieren.

Wird ein Pferd intelligent geboren oder erwirbt es bestimmte Fähigkeiten erst? Dieser Frage geht die Autorin im Teil "Vollblut schlauer als Kaltblut?" auf den Grund.

Im letzten Kapitel gibt die Autorin Anregungen für Übungen, die das Maß der Intelligenz und Auffassungsgabe des Pferdes zeigen und fördern sollen. Schön erklärt und leicht durchzuführen.

Passende Illustrationen und Fotos untermalen das geschriebene Wort.

Fazit: Ein wunderbares Buch für alle "Unken", die immer wieder behaupten, dass Pferde blöd seien. Danke dafür!

"Die Intelligenz der Pferde" von Marlitt Wendt, erschienen 2013 beim Cadmos-Verlag.


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube