Westerntrainerin.com

Bergheim, 18.10.2017

Aktuelles / Archiv

Gelesen: "Die besten Uebungen - Westernreiten"

Das Autorenpaar Diana und John Royer betreibt einen Trainingsstall. Beide sind Pferdewirtschaftsmeister Schwerpunkt Zucht und Haltung.

Werbung:


Mein erster Eindruck des Buches bestand in dem Bild auf Seite 6, bei dem die Reiterin die Zügel weit seitlich über den Mähnenkamm zieht und das Pferd sich komplett einrollt. Nicht wirklich schön - vor allem nicht für das Pferd! Leider gibt es in dem Buch mehrere solche Fotos, wo das wunderschöne schwarze Pferd mit dem Schweif schlägt, hinter den Zügel kommt und nicht recht glücklich aussieht.

Die Übungen im Buch sind sinnvoll und gymnastizierend. Was leider oft fehlt ist die Erklärung, welche Muskeln dabei trainiert und gestärkt werden. Die Fotos dazu sind wenig aussagekräftig. Ich hätte mir gewünscht, die Übungen dort dargestellt zu sehen. Auch fehlt ein Schwierigkeitsgrad ... manche Übungen sind für Anfänger und/oder wenig ausbalancierte Pferde ungeeignet. Hier bräuchte man eine Einstufung von "leicht" bis "schwer".

Die Übungen im Buch sind sehr kreativ und regen die Pferde zum Mitdenken an. Leider wird das Gymnastizieren beim Westernreiten ja häufig vernachlässigt (Hauptsache das Pferd springt fliegende Wechsel und stoppt mindestens 9 Meter ...). Darum finde ich es sehr schön und wichtig, ein solches Buch herauszubringen.

Leider finden sich im Buch Aussagen wie "Manchmal muss man eben etwas kräftiger am Zügel ziehen ..." - das kann beim besten Willen keine Lösung sein und gehört auf gar keinen Fall als Arbeitsanweisung in ein solches Trainingswerk.

Fazit: Gutes Übungsbuch für Pferde jeden Ausbildungsstandes

"Die besten Übungen - Westernreiten" von Diana und John Royer, erschienen 2013 beim KOSMOS-Verlag für 14,99 €


Zurück



Pferdeprofi Sandra Schneider bei Facebook
Pferdeprofi Sandra Schneider bei YouTube